abnehmen bis Idealgewicht

Professionelle Abnehm Hilfe - Diese Lebensmittel bieten Hilfe beim Abnehmen

Wer Übergewicht hat und abnehmen will, hat derzeit mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Problem mit der Ernährung. Hilfe beim Abnehmen bedeutet also in erster Linie eine langfristige Ernährungsumstellung. Betroffene Übergewichtige ernähren sich meistens zu kalorienreich und/oder haben einen zu langsamen Stoffwechsel. 

Abnehm Hilfe - Hilfe beim AbnehmenWer Hilfe zum Abnehmen will, sollte jeden Tag mehrere gesunde Lebensmittel verzehren, die den Stoffwechsel ankurbeln und die Ausschüttung des Leptin Hormon anregen. Zu diesen Lebensmitteln zum Abnehmen gehören unter anderem:

  • Gemüse, wie Kohl, Spinat, Brokkoli, Blumenkohl, Rosenkohl, Spinat, Zwiebeln, Avocado Bohnen und Erbsen. Gerade Gemüse ist sehr kalorienarm, sättigt und regt den Stoffwechsel an. Deshalb sollte jeden Tag Gemüse auf dem Speiseplan, wie zum Beispiel als Beilage zum Mittagessen, stehen. Gerade Kraut und Kohl erhöhen zudem die Insulinsensitivität der Körperzellen und verbessern die Darmflora. Viele Gemüsesorten enthalten zudem auch Sirtuine, die eine verjüngende Wirkung auf dem Körper haben und Langlebigkeitshormone Aktivieren.
  • Ingwer zum Abnehmen, zum Beispiel als Ingwerwasser
  • Zitronen, zum Beispiel als Zitronenwasser
  • Reis ist nicht nur eine hervorragende Sättigungsbeilage, sondern kann auch den Stoffwechsel anregen
  • Kartoffeln in Maßen verzehren
  • magere Milchprodukte, wie magerer Käse: zb. Hüttenkäse; Magerquark und Molke
  • Nüsse, Mandeln und Samen
  • Pfeffer, Chili und Zimt
  • Obst mit niedrigem glykämischen Index, wie zum Beispiel Beeren (wie Rote Johannisbeere), Äpfel, Grapefruit, Birnen. Auch viele Obstsorten enthalten Sirtuine (sie zählen daher zu den Sirtfoods), neben den bereits genannten Wirkungen auch den Stoffwechsel anregen können.
  • Fisch und Meeresfrüchte enthalten meistens sehr viele Eiweiße, wenig Kohlenhydrate und können den Stoffwechsel durch die in ihnen enthaltenen Fettsäuren (wie zum Beispiel Omega-3-Fettsäure) anregen. Gerade Hering, Lachs und Makrele sind sehr gesund.
  • mageres Fleisch, wie Hähnchen und Pute
  • fettarme Milchprodukte
  • Hafer und Haferflocken
  • Apfelessig
  • Grüner Tee
  • Salate
  • Artischocken
  • Soja und Tofu als Nudelersatz
  • Gesunde Fette und Öle (mit vielen ungesättigten Fettsäuren), wie Fischöl und Öl aus Oliven, Raps, Leinsamen und Algen
  • schwarzer Kaffee (mit Milchersatz)

Eine weitere starke Hilfe beim Abnehmen ist es, die folgenden Punkte zu vermeiden oder nur selten darauf zurück zu greifen:

  • Fertiggerichte, Fast-Food und Fertigsaucen aus dem Glas
  • fertige Salate wie Eiersalat, Kartoffelsalat oder Fleischsalat
  • viele gesättigte Fettsäuren
  • viele einfache Kohlenhydrate
  • Nudeln und Pasta
  • Weizenmehl (zum Beispiel in normalem Brot, Kuchen, Kekse)
  • Süßigkeiten
  • Zuckerhaltige Getränke, wie Coca Cola, Fruchtsäfte, Eistee, Energiedrinks, und die meisten alkoholischen Getränke mit Zucker
  • Light Produkte und Produkte mit vielen Zusatzstoffen und Geschmacksverstärker
  • Zuckerhaltige Lebensmittel aller Art

Abnehm Hilfe Lebensmittel sind demnach Lebensmittel, die den Stoffwechsel anregen und gleichzeitig reich an Eiweißen, gesunden Fetten und Ballaststoffe sind. Auf Kohlenhydrate sollte darauf geachtet werden, möglichst wenig und nur komplexe Kohlenhydrate zu verzehren, die beispielsweise in Vollkornprodukten oder Haferflocken enthalten sind. Zu einer gesunden Ernährung ist auch Sport eine gute Hilfe beim Abnehmen. Jeden Tag 15-30 Minuten Sport reicht neben einer gesunden Ernährung bereits aus, um deutlich an Körperfett zu verlieren.

Wenn wir uns gesünder ernähren und uns auch etwas mehr im Alltag bewegen bzw. aktiv Sport treiben, haben wir pro Tag ca. 500 Kalorien weniger im Stoffwechsel. Das sind in 2 Tagen schon 1000 Kalorien und in 14 Tagen bereits 7000 Kalorien eingespart. Auf diese Weise hat man einen Kilo Fett in einem halben Monat verbrannt. Das sind in 10 Monaten über 20 Kilo Körperfett abnehmen.