abnehmen bis Idealgewicht

L-Thyroxin: Abnehmen mit Hormonen - Kann das funktionieren?

Kann man mit dem Hormon L-Thyroxin abnehmen? Wir klären in wenigen Sätzen auf.

Aus irgendeinem Grund kreist das Gerücht, dass Models mit dem Hormon Hormon L-Thyroxin abnehmen. Daher kommen immer mehr übergewichtige Menschen auf die Idee, mit dem Schilddrüsen-Hormon L-Thyroxin abzunehmen. Dieses Hormon nimmt man normalerweise bei einer chronischen Schilddrüsenunterfunktion. Auch beeinflusst L-Thyroxin zahlreiche Stoffwechselvorgänge und Körperfunktionen. Es steigert den Energieumsatz und fördert die Wärmebildung sorgt also kurzfristig dafür, dass man schneller abnehmen kann. Außerdem hat es einen Einfluss auf die Muskeln, die Leber und auf das Herz.

Mit L-Thyroxin abnehmen?

Wenn das L-Thyroxin ohne ärztliche Anordnung (also ohne chronischer Schilddrüsenunterfunktion) eingenommen wird, kann es relativ schnell zu immer stärker werdenden, gesundheitlichen Problemen kommen. Zu den Nebenwirkungen zählen Herzklopfen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, seltener auch Herzrasen und Nervosität. Außerdem wird die Funktion der Schilddrüse durch das L-Thyroxin immer weiter verstärkt. Ab einer gewissen Zeit der Einnahme des L-Thyroxin können also auch Hautausschläge, innere Unruhe, ängstliche Gefühle, Schwitzen, Muskelschwäche und starke Magen-Darm-Beschwerden eintreten. Diese Nebenwirkungen werden immer stärker, je länger das Hormon L-Thyroxin konsumiert wird.

Das Hormon L-Thyroxin ist also absolut nicht dazu geeignet, eine Gewichtsabnahme hervorzurufen. Sie werden früher oder später negative Erfahrungen mit L-Thyroxin machen. Es gibt eine Reihe von Hormonen, mit denen man gezielt abnehmen kann, jedoch handelt es sich in über 95% der Fälle um Hormone, die der Körper durch eine gezielten Ernährung zum Abnehmen selbst erzeugt.

L-Thyroxin Alternativen zum Abnehmen

Zum Glück gibt es andere Möglichkeiten, wie man gesund und nachhaltig bis zum Idealgewicht abnehmen kann. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel das Intervallfasten. Beim Intervallfasten 16/8 Plan (16/8 Diät) ernährt man sich gesund, während man jeden Tag in einem Zeitfenster von 8 Stunden 2-3 Mahlzeiten ohne Zwischenmahlzeiten einhält. Durch die richtige Ernährung aktivieren wir bestimmte Hormone, wie das Hormon Leptin, das uns dabei hilft, die Fettverbrennung anzuregen und weniger Heißhungerattacken zu bekommen. Dies ist aber schon das einzige Hormon, was wir zum Abnehmen nutzen können.