abnehmen bis Idealgewicht

Die 7 Abnehm Killer im Test und Lebensmittel, die zum Abnehm Erfolg führen

In diesem Beitrag möchte ich euch einen Überblick darüber geben, welche Lebensmittel Abnehm Killer sind und welche Nahrungsmittel euch zum Abnehm Erfolg führen werden. Wenn man das nämlich ungefähr weiß, muss man nicht ständig auf die Kalorien schauen, sondern kann in Situationen, in denen man sich entscheiden muss, mehr auf sein Bauchgefühl achten. Das ist wichtig, denn immerhin sind es unsere Gefühle, die darüber bestimmen, ob wir etwas essen oder nicht - nicht die Kalorien, welche wir mit unserem Verstand auswerten.

Lebensmittel, die dich deinem Abnehm Erfolg näher bringen:

- mageres Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte
- Obst, Gemüse, Salat
- Eier, magere Milchprodukte
- fettarmer, magerer Käse, wie zum Beispiel Frischkäse, Harzer Käse, Quäse
- Nüsse und Samen
- Soja- bzw. Tofu, anstatt Nudeln
- Gesunde Öle und Fette mit ungesättigten Fettsäuren (Albaöl, Kokosöl, Olivenöl …)

Folgende Nahrungsmittel solltest du zum Abnehm Erfolg öfter mal vermeiden:

Abnehm-Essen:

Kartoffeln (in Maßen)
Nudeln
Reis

Abnehm-Getränke:

- Wasser mit oder ohne Kohlensäure, wobei man von Wasser ohne Kohlensäure mehr Trinken kann, was dazu führt, dass der Sättigungseffekt schneller eintritt

- Tee oder Kaffee (mit Milchersatz oder fettarmer Milch)

- Weine: Rotwein, Weißwein

- (Alkohol sollte am besten gemieden werden, denn er enthält viele Kalorien und blockiert deinen Fettabbau

Lebensmittel Kategorie 3 (für den einen Sündentag in Phase 2):
– Vollkornbrot (zum Frühstück), max. 2 Scheiben
– Belag Vorschläge: Frischkäse, Rührei, geräucherter Lachs, Serano oder Parma Schinken, Tatar mit Zwiebeln, Roastbeef Scheiben, Frischkäse, Harzer Käse, Quäse, etwas Butter
Tipp: Je seltener du diesen einen Sündentag pro Woche in Anspruch nimmst, desto schneller wirst du deine Erfolge sehen!

Vermeide folgende Abnehm Killer:


– alle Fertiggerichte (dies sind fast alles Gerichte mit einer Verpackung!)
– Fertigsaucen
– Pestos und Tomatensaucen aus dem Glas
– Zucker (in Rohform und als zugesetzter Inhaltstoff)
– Süßigkeiten (Schokolade, Bonbons, Lakritz, Marzipan, Gummibärchen, Weingummi, alles mit Zucker & Co., Chips, Erdnussflips & anderes Knabbergebäck )
– Sonnenblumenöl, Rapsöl, Margarine
– Fertige Salatsaucen aller Art, Ketchup, Mayo
– Fertig Salate wie Eiersalat oder Fleischsalat
– Panierte und frittierte Speisen wie Pommes + Schnitzel
– Müslis und gezuckerte Cornflakes
– Weizenmehl (Brot, Kuchen, Kekse, etc)
– Hamburger (mit Brötchen)
– Baguette, normale Brötchen
– Aufschnitt (zu viele Zusatzstoffe und versteckter Zucker) (Alternative = echter Serano oder Parma Schinken)

Abnehm Killer Getränke:

- im Prinzip alle Getränke, die Zucker enthalten: Cola, Fanta, Sprite, Eistee

- aber auch Fruchtsäfte, Eistee, Energiedrinks, Liköre, Schnäpse mit Zucker

- Alkoholhaltige Getränke ohne oder mit sehr wenig Zucker, wie Bier, nur selten oder gar nicht verzehren und auch Light oder Zero Produkte nur selten bis gar nicht konsumieren.

Sündentage beim Abnehmen:
Einmal pro Woche darfst du auch mal sündigen und dich nicht gesund ernähren, wie zum Beispiel durch Schokolade oder Eis. Wenn du das nur selten umsetzt, wirst du bemerken, dass es immer einfacher wird, automatisch gesunde Lebensmittel zu essen,

Mein empfohlener Plan für deine Ernährungsumstellung im Schritt 2:
Versuche dich hier am Anfang (Schritt 2) nach der 5/1/1 oder 4/2/1 Formel zu ernähren.
4/2/1 Formel:
4 Tage die Woche mit gesunden Lebensmitteln aus Kategorie 1.
2 Tage die Woche mit Lebensmitteln aus Kategorie 2 als Beilage ergänzen.
1 Tag etwas sündigen (frische Rezepte z.B. Pizza, Spagetti Bolognese (Hartweizen), Burger mit Quarkbrötchen findest du in Kürze hier).
Oder besser noch:
5/1/1 Formel:
5 Tage die Woche mit gesunden Lebensmitteln aus Kategorie 1.
1 Tag die Woche mit Lebensmitteln aus Kategorie 2 als Beilage ergänzen.
1 Tag etwas sündigen (frische Rezepte z.B. Pizza, Spagetti Bolognese (Hartweizen), Burger mit Quarkbrötchen findest du in Kürze hier).

In Kürze stelle ich dir hier noch 7 Tage Abnehmpläne bereit. Sorgen Sie dafür, dass Sie in Zukunft Körperfett abnehmn und sich in Ihrer Haut wieder wohl fühlen.