abnehmen bis Idealgewicht

Abnehmen leicht gemacht mit 5 Tipps für den Alltag

Abnehmen leicht gemacht – ohne viel Stress, Hunger und Sport. Ist das wirklich möglich oder ist es doch nötig, dass du dich wochenlang quälst und hungerst, um dein Idealgewicht zu erreichen?

Natürlich ist es notwendig, auf etwas zu verzichten und auch was tun, wenn du abnehmen willst... aber es ist leicht gemacht, wenn dein Geist und vor allem deine Ernährung mitspielt. Wenn du meinen Abnehmplan durchgearbeitet hast, weißt du aber auch, dass dir Hungern nichts bringt und, dass es auf viel mehr als den radikalen Verzicht von Nahrung im Alltag ankommt, um leicht abnehmen zu können. Und nein, es gibt auch keine Geheimrezepte, wie Eiweiß aber sehr nützliche Ernährungstipps und Routinen, die du im Alltag einhalten musst. Besonders schädlich sind Blitzdiäten, wie die Thonon-Diät oder die Kohlsuppendiät, welche nicht nur dem Stoffwechsel großen Schaden zufügen können, sondern auch zum gefürchteten Jojo-Effekt führen.

Abnehmen leicht gemacht mit 5 Tipps

Wenn es um einfaches Abnehmen geht, ist das Wichtigste, was du wissen musst, dass es nicht auf radikale Veränderungen im Alltag ankommt. Viel wichtiger ist, dass du einen Ernährungs- und Diätplan fest in deinem Alltag integrierst, der langfristig dafür sorgt, dass du völlig automatisch abnehmen kannst. Studien belegen, dass das Risiko, dass du beim Abnehmen scheitern wirst viel größer ist, wenn du alles sofort änderst, als, dass du dich mit langsamen aber dauerhaften Schritten vorwärts bewegst, die zu langfristigen Erfolgen führen werden. Lass es also langsam und leicht angehen für den Anfang.

Kommen wir nun zu den 5 Abnehmen leicht gemacht Tipps:

Tipp Nummer 1 – Rezepte:

Zeige mir den Inhalt deines Kühlschranks und ich kann dir sagen, ob du dick bist oder langfristig abnehmen wirst. Was meine ich damit? Ganz einfach. Wenn du in deinem Kühlschrank Lebensmittel, wie Eis, Wurst oder Pudding hast, dann ist es ja klar, dass du hin und wieder schwach wirst und davon isst. Völlig automatisch. Wenn du dir aber gar keine fettigen Lebensmittel kaufst, dann hast du auch gar nicht die Möglichkeit in deinem Alltag oder Abends vor dem Fernseher davon zu essen. Aus diesem Grund solltest du bereits beim Einkaufen darauf achten, dass du nur Dinge kaufst, die du auch essen solltes - also Nahrungsmittel, die nicht dick machen. Je weniger Gelegenheiten du hast, nach Dickmachern zu greifen, desto leichter wird dir das Abnehmen auch fallen.

Tipp Nummer 2 – Nimm dir Zeit im Alltag:

Wenn du leicht abnehmen willst, solltest du dir auch die Zeit zum Essen im Alltag nehmen. Damit meine ich, dass du unbedingt damit aufhören solltest, dir Nahrung nebenbei reinzustopfen, also zum Beispiel während du fernsiehst oder auf der Arbeit vor dem PC sitzt. So isst du in Zukunft bewusster, was deiner Verdauung und deiner Psyche stark zugute kommt. Vermeide Stress beim essen und lerne, deine Nahrung zu schätzen und zu genießen.

Wenn du zum Beispiel morgens immer aus dem Haus gehetzt bist und dir nebenbei etwas beim Bäcker bestellt hast und das dann im Auto in dich hineingestopft hast, dann unterlasse das in Zukunft. Stehe 15 Minuten früher auf, mache dir in Ruhe einen Kaffee und ein Frühstück, dass du dann in Frieden isst.

Iss in Zukunft bewusster und regelmäßiger. So wirst du dich nicht nur entspannter und leistungsfähiger fühlen, sondern vielleicht sogar einige Kilo völlig leicht abnehmen. Intervallfasten.

Tipp Nummer 3 – Einfach ist manchmal besser

Nachhaltig und gesund abnehmen muss nicht kompliziert sein. Meist reicht es, einige einfache Grundlagen zu verstehen, die man umsetzen muss, damit der Körper Fett verbrennen kann. Es ist nicht notwendig, irgendwelche Abnehmpillen, Diätdrinks oder irgendwelche komplizierten Ernährungsmethoden zu probieren. Einfache, natürliche und Gesunde Gerichte mit der richtigen Nöährstoff- und Kalorienverteilung sind am effektivsten.

Tipp Nummer 4 – Ein Fresstag pro Woche: Einen Tag pro Woche solltest du nicht auf deine Diät achten und es dir einfach gut gehen lassen. An diesem Fresstag kannst du einfach alles essen, was dir schmeckt und ruhig auch ein wenig mehr davon. Durch diesen Tag wird es dir leichter fallen, die übrigen 6 Tage in der Woche auf deine Ernährung zu achten, da du dich bereits in diesen Tagen wieder auf deinen Fresstag freuen kannst. Außerdem kommt durch die erhöhte Nahrungsaufnahme an diesem einen Tag der Stoffwechsel auf Touren. Dadurch kannst du noch schneller und einfacher abnehmen, obwohl du einen Tag in der Woche sündigst.

Tipp Nummer 5 – Motiviere dich: Der letzte der Abnehmen leicht gemacht Tipps soll dafür sorgen, dass du deinen Abnehmplan auch über die nächste Zeit durchhältst.

Mache dafür ab sofort einmal pro Woche ein Foto von dir. Dieses druckst du dir aus und klebst es in ein Album. Neben das Fotos notierst du das Datum, deine Maße, Gewicht und Kleidergröße. So hast du immer vor Augen, wie sich dein Körper verbessert und wie du immer attraktiver wirst. Wenn du mal denkst, dass du schwach werden könntest, kannst du dann einfach in dein Album schauen und dir ansehen, wie du früher ausgesehen hast. Das gibt dir Kraft weiter durchzuhalten und dran zu bleiben.

Ich hoffe meine 5 abnehmen leicht gemacht Tipps werden dir helfen bald dein Wunschgewicht zu erreichen. Viel Erfog!