abnehmen bis Idealgewicht

Abnehmpflaster - Was Abnehm-Pflaster wirklich bringen

Die meisten Menschen kennen das Pflaster zur schnellen Behandlung von kleinen Verletzungen an der Haut. Viele kennen das Pflaster auch, wenn es um eine Rauch-Entwöhnung geht, das Nikotin-Pflaster. Was jedoch die wenigsten kennen ist das Abnehmpflaster, das unnützer nicht sein kann. Was diese Abnehm-Pflaster sind, wie sie funktionieren und warum man am besten de Finger davon lassen sollte, erfahrt ihr hier in diesem kurzen Beitrag. Hier sind 20 gratis Tipps zum Abnehmen.

Anwendung des Abnehm-Pflasters:

Zuerst sollte man die Stelle, auf die man das Abnehmplaster klebt, mit Duschgel und Wasser abwaschen und anschließend abtrocknen. Dann löst man die Schutzfolie vom Pflaster und klebt es auf eine beliebige Stelle auf der Haut. Das soll überflüssiges Körperfett von ganz alleine abnehmen.

Abnehm PflasterDie meisten Anbieter von Abnehmpflaster (zum Beispiel Rossmann, DM oder Sliminazer) geben an, dass man die Plaster zum Abnehmen als "Kur" für 3 Monate nutzen sollte. Das sind ungefähr 3 Packungen Abnehmplaster. Im Durchschnitt wären das 80€ bis 100€ und bei den meisten Anbietern findet man auch keine Geld zurück Garantie.

Hersteller waten, Neben der Anwendung des Abnehmpflasters regelmäßig Sport zu treiben und sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Viel Wasser, Obst, Gemüse und fettarmes Fleisch sollten ganz oben auf dem Speiseplan stehen.

Das Abnehmen-Pflaster kann auf dem Bauch, an den Armen, am Po und auf den Oberschenkeln geklebt werden.

Inhaltsstoffe der meisten Abnehm-Pflaster:

Die Abnehmplaster enthalten viele verschiedene Inhaltsstoffe, die Menschen dabei helfen können, die Fettverbrennung anzuheizen und somit schneller Körperfett zu verlieren. Folgende Inhaltsstoffe haben die meisten Abnehmplaster:

  • Extrakt aus der Guarana-Frucht: Erhöht die Konzentrationsfähigkeit und wirkt beruhigend.
  • Garcinia Cambogia: Enthält Hydroxycitric Säure, was den Appetit und das Hungergefühl hemmt und Heißhungerattacken vorbeugt.
  • Cayennepfeffer: Enthält Cabsaicin, was die Durchblutung im Verdauungstrakt anregt, den Stoffwechsel positiv beeinflusst und den Appetit hemmt.
  • Grüner Tee: Der enthaltene Bitterstoff EGCG erhöht die Fettverbrennung, indem die Wärmeproduktion (Thermogenese) angekurbelt wird. 
  • L-Carnitin: Kurbelt den Fettverbrennung an und hat vor allem in der Nacht positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel.
  • Acai Beeren: Ist reich an Ballaststoffen und sekundärend Pflanzenstoffe, was den Stoffwechsel ankurbelt und vielfach gesundheitliche Vorteile mit sich bringt.

Diese Stoffe haben jedoch wissenschaftlich belegt keinen Einfluss auf den Stoffwechsel und auf die Fettverbrennung, wenn sie über die Haut aufgenommen werden. Es wird eindeutig zu wenig über die Haut aufgenommen, als für Effekte beim Abnehmen benötigt wird. Hier muss man ganz klar sagen, dass gesund klingenden Lebensmitteln bewusst herangezogen werden, um potenziellen Interessenten zu täuschen und zum Kauf anzuregen.

Weiterhin wird damit geworben, dass die Abnehmen Pflaster den Körpers mit Antioxidantien versorgen soll und Heißhungerattacken gemindert werden. Leider muss man auch hier feststellen, dass Antioxidantien zwar ein gutes Nahrungsergänzungsmittel ist, jedoch über die Haut nicht annährend ausreichend aufgenommen werden kann.

Abnehmpflaster - Fazit

Viel Positives zu den Abnehm Plastern zu sagen gibt es leider an dieser Stelle nicht. Anbieter von Abnehmpflaster spielen schlicht und ergreifend mit den Hoffnungen der Menschen. So wenig man durch Plaster zugenommen hat, so wenig kann man dadurch Körperfett abnehmen. Um erfolgreich und vor allem dauerhaft abzunehmen gehören neben der dauerhaften Ernährungsumstellung auch regelmäßig Bewegung und eine gesunde Lebensweise. Essen Sie einfach mal weniger Kohlenhydrate und gesättigte Fettsäuren und konzentrieren Sie sich darauf, mehr und mehr Eiweiße, Ballaststoffe, sowie viele Vitamine und Mineralstoffe zu sich zu nehmen. Verzehren Sie auch jeden Tag Lebensmittel, die die Fettverbrennung anregen. Dazu hier eine kleine Liste.