abnehmen bis Idealgewicht

1200 Kalorien Diät: Kann man mit 1200 kcal pro Tag abnehmen?

Wie der Name schon sagt, wird bei der 1200 Kalorien Diät die Kalorienzufuhr auf 1200 Kalorien pro Tag reduziert, um effektiv abzunehmen. Anders als bei vielen Crash-Diätpläne wird bei der 1200 Kalorien Diät auf einen ausgewogenen Ernährungsplan gesetzt. Damit sollen Heißhunger-Attacken und mangelnde Motivation vorgebeugt und der Weg in eine langfristige Ernährungsumstellung geebnet werden.

Wichtige Regeln der 1200 Kalorien Diät auf einem Blick

  • essen Sie nicht mehr als 1200 kcal pro Tag wie es der Ernährungsplan vorsieht
  • gewöhnen Sie sich daran, 2-3 Liter Wasser bzw. stark kalorienreduzierte Getränke zu trinken
  • setzen Sie auf gesunde Lebensmittel, die Sie langfristig satt machen, wie mageres Fleisch und Gemüse mit viel Ballaststoffen
  • halten Sie 3 Mahlzeiten pro Tag ein und falls Sie einen Snack zwischendurch essen, dann einen gesunden Snack
  • Sie können die Diät Low Carb aber auch auch vegan oder vegetarisch umsetzen, ansonsten mindestens 2 mal pro Woche Fisch/Fleisch essen, täglich Fleisch/Fisch essen ist ebenfalls möglich
  • auf eine ausreichende Versorgung mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen achten (deshalb viel Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte)
  • nach der 1200 Kalorien Diät sollten Sie sich weiterhin gesund ernähren und die Kalorienzufuhr nicht deutlich erhöhen
  • Bonus: Wer schneller mit der 1200 Kalorien Diät Abnehmen will, kann mehrmals pro Woche oder sogar täglich Sport und Fitness umsetzen. Das kurbelt nicht nur den Stoffwechsel an, sondern sorgt auch für mehr Wohlbefinden, einen definierteren Körper und vor allem für Motivation. Hier ist alles erlaubt: Über Schwimmen, Joggen und Walken bis hin zu Krafttraining.

Welche Lebensmittel dürfen bei der 1200 Kalorien Diät auf dem Speiseplan stehen?

Dem originalen Ernährungsplan der 1200 Kalorien Diät zufolge sind alle Lebensmittel erlaubt. Wichtig ist einfach nur, dass Sie die 1200 kcal pro Tag nicht überschreiten. Dies schafft man in der Regel natürlich nur, wenn Sie sich gesund ernähren und oft auch mal Rezepte selbst kochen/backen.

Setzen Sie also bei der Diät vorrangig auf langkettige Kohlenhydrate, wie Ballaststoffe, auf Eiweiße, gesunde Fette und viel Wasser.

Folgende Lebensmittel können Sie beispielsweise in der 1200 Kalorien Diät verwenden

  • sehr viel Gemüse, wie Brokkoli, Spinat, Karotten und Kohl. Kohlenhydratreiches Gemüse, wie Kartoffeln, in Maßen verzehren (Low Carb), denn diese enthalten wieder mehr Kalorien
  • Salate aller Art mit Dressing, der nicht zu kalorienreich ist
  • Hülsenfrüchte, wie Erbsen und Bohnen
  • Vollkorn-Produkte, wie Vollkornbrot zum Frühstück, Vollkornnudeln oder Konjak-Reis (kohlenhydratarmer Reisersatz)
  • Hafer
  • viel kalorienarmes Obst, wie Beeren
  • mageres Fleisch, magerer Fisch
  • magere Milchprodukte und/oder Eier - oder Milchersatz, wie Mandelmilch
  • gesunde Fette (zb. Olivenöl und Nüsse)

Welche Nahrungsmittel sollte man im Ernährungsplan nicht essen?

Wie gesagt, sind bei der 1200 Kalorien Diät alle Lebensmittel erlaubt. Jedoch werden Sie es nicht schaffen, die 1200 kcal im Ernährungsplan einzuhalten, wenn Sie zu viel Kalorien essen. Aus diesem Grund werden Sie auf folgende Nahrungsmittel weitestgehend verzichten müssen:

  • zuckerhaltige Getränke, wie Cola, Säfte und Limonade
  • zuckerhaltige Lebensmittel, wie normalen Kuchen, Süßigkeiten, Kekse und Knabberkram. 
  • fast alle Fertigprodukte, denn diese enthalten zu viel Zucker und Fett
  • fettiges Fleisch, Fisch, Wurst und fettigen Käse
  • die meisten Alkoholhaltigen Getränke

Nach der 1200 Kalorien Diät sind die eben benannten Lebensmittel in geringen Maßen wieder erlaubt. In Maßen bedeutet: Ab und zu, also eher selten, sonst kommen die abgenommenen Kilos sehr schnell wieder zurück. Während der Diät sollte auf dieses Essen jedoch fast vollständig verzichtet werden.

1200 Kalorien Diät - Fazit

Die 1200 Kalorien Diät ist genau wie die Dashdiät, ein Weg in ein gesünderes Leben, da sie an eine gesunde, ausgewogene Ernährung und oft auch an Sport und Fitness heranführt.

Im Gegensatz zu vielen Blitzdiäten, ist die die 1200 Kalorien Diät nicht ungesund. Sie führt zudem nicht zwangsweise nach dem Abnehmen zum Jojo Effekt, sondern oft in die Richtung einer langfristigen Gewichtsabnahme. Da eine ausgewogene Ernährung empfohlen wird, ist auch kein Nährstoffmangel zu erwarten.

Wer diszipliniert ist, die 1200 Kalorien einzuhalten, kann sicher gehen, dass er Übergewicht abnehmen wird.

Auf die Dauer sind 1200 kcal pro Tag für die meisten Menschen jedoch ungesund, weshalb einige Wochen nach Beginn der Diät die zugeführte Kalorienmenge Schritt für Schritt erhöht werden sollte. Dies wird so lange umgesetzt, bis man eine Kalorienmenge erreicht hat, mit der man eine langfristige, gesunde Ernährung einhalten kann.