abnehmen bis Idealgewicht

24 effektive Abnehm-Tipps in unter 10 Minuten- Abnehmen bis zum Idealgewicht

In diesem Beitrag möchte ich dir meine 24 besten Tipps zum Abnehmen in unter 10 Minuten vorstellen, die dir dabei helfen, schneller zum Idealgewicht zu gelangen.

Abnehm-Tipps #1: Vermeide ungesunde Crash-Diäten, also Diäten, die eine schnelle Gewichtsreduktion in einigen Tagen bis wenige Wochen versprechen. Dazu gehört zum Beispiel der Thonon Diät Plan oder die berühmte Kohlsuppendiät. Gerade in Frauenzeitschriften können wir sie finden und der einzige Grund, warum sie immer wieder veröffentlicht werden ist, weil dadurch die Zeitschriften besser verkauft werden können.

Abnehm-Tipps #2: Abnehmhelfer ersetzen keine gesunde Ernährung: Auf dem Abnehm-Markt gibt es viele Diäthelfer, wie zum Beispiel Pillen, Tabletten, Shakes oder andere Supplements. Diese Dinge können unterstützend beim Abnehmen helfen, ersetzen jedoch keine dauerhafte Ernährungsumstellung. Zudem kommt noch: Wer täglich Mahlzeiten durch Shakes und Pulver ersetzt, schadet seinem Körper, weil hierbei wichtige Nährstoffe, wie Ballaststoffe, nicht aufgenommen werden.

Abnehm-Tipps #3: Obst oder Gemüse als Snack für zwischendurch. Vermeide, zwischendurch ungesunde Knabber-Snacks oder Süßigkeiten zu essen und versuche deinen Appetit mit Obst, Gemüse oder Nüsse zu stillen. Auch Nüsse sollten nur in Maßen verzehrt werden.

Abnehm TippsAbnehm-Tipps #4: Iss von kleineren Tellern: Wir Menschen sind dazu geneigt, aufzuessen, was auf dem Teller liegt. Versuche deshalb kleinere Portionen zu kochen und auf den Teller zu machen.

Abnehm-Tipps #5: Lasse keine ungesunden Lebensmittel, wie fettige Snacks, bei dir zu Hause stehen und ersetze sie durch Obst und Gemüse. Am besten kaufst du erst gar keine ungesunden Snacks für zwischendurch mehr ein.

Abnehm-Tipps #6: Wasser ist ein toller natürlicher Fatburner, der beim schnell und effektiv abnehmen helfen kann. Wasser hilft gegen das Hungergefühl und kurbelt den Stoffwechsel an. Deshalb sollte man am besten vor jeder Mahlzeit einen halben Liter Wasser trinken und pro Tag braucht der Mensch mindestens 2-3 Liter, damit der Stoffwechsel richtig laufen kann.

Abnehm-Tipps #7: Trinke keine Kalorien. Wasser, Kaffee und Tee können beim Abnehmen konsumiert werden. Zuckerhaltige Getränke, wie Softdrinks und Säfte, sollten komplett gemieden werden, wenn man schnell und gesund abnehmen möchte. Folgende Flüssigkeiten solltest du vermeiden: alkoholische Getränke, Fruchtsäfte, zuckerhaltige Soft-Drinks, gezuckerter Eistee, fertige Smoothies, Light Getränke, Energy-Drinks und alle Getränke, in denen Zucker enthalten ist. Folgende Getränke darf man zum Abnehmen trinken: ungesüßte Tees wie Grüntee, Kräutertee und Früchtetee, Kaffee, fettarme Milch, Buttermilch, Gemüsesaft, Gemüse-Smoothies.

Abnehm Tipps #8: Iss mehr natürlichen Fettburner, wie zum Beispiel: Bohnen, Erbsen, Äpfel, Birnen, Beeren (wie rote Johannisbeere), Reis, Fisch und Meeresfrüchte, Grapefruits, Salat, Artischocken, Zitronen, Ingwer, Chili, Ingwer und Spinat. 

Abnehm Tipps #9: Makronährstoffe: Iss weniger einfache Kohlenhydrate und gesättigte Fettsäuren, dafür mehr Ballaststoffe, Eiweiße, ungesättigte Fettsäuren (wie Olivenöl, Kokosöl und Omega-3-Fettsäuren) und natürlich auch Vitamine und Mineralien. Auf Deutsch: Mehr Obst, Gemüse, Vollkorn und Fettarme Milch-, Fleisch- und Fischprodukte. Weniger gesättigtes Fett-, zucker- und stärkehaltige Produkte.

Abnehm Tipps #10: Mehr Bewegung im Alltag. Fahre mit dem Fahrrad anstatt mit dem Auto oder gehe die Treppen anstatt immer den Fahrstuhl zu nutzen. Bewegen dich im Alltag mehr oder treibe jeden Tag 15-30 Minuten Sport. Auf diese Weise verbrennst du zusätzlich Kalorien. Sport und Bewegung macht 20% des Erfolges beim Abnehmen aus. Die anderen 80% kommen durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Abnehm Tipps #11: Kalorien. Iss jeden Tag weniger als du im Ruhezustand verbrauchst. Der Grundumsatz gibt an, wie viel Kalorien man pro Tag verbraucht, wenn man nur im Bett liegt und sich nicht bewegt. Um abnehmen zu können, sollte man weniger Kalorien zu sich nehmen als man am Tag verbraucht.

Abnehmen Tipp #12: Iss mehr Eiweiß. Eiweiße sind wichtige Nährstoffe, die Muskeln, Organe, Enzyme, Immunzellen und Hormone aufbauen. Wenn wir mehr Eiweiße essen, werden wir länger satt sein und vermindern das Risiko für Heißhungerattacken.

Abnehmen Tipp #13: Iss weniger Kohlenhydrate und mehr Ballaststoffe: Auf diese Weise wird das Aufkommen von dem Hormon Insulin reduziert. Durch die geringere Insulinausschüttung kann die körpereigenen Fettreserven zur Energiegewinnung besser nutzen und ein Gewichtsverlust wird somit begünstigt.

Abnehmen Tipp #14: Iss langsamer und bewusster. Versuche die 3 Mahlzeiten einzuhalten und in Ruhe zu essen. Auf diese Weise wirst du automatisch weniger essen.

Abnehmen Tipp #15: Suppen. Wenn wir Hunger haben, kommen wir oft auf die Idee, Wasser zu trinken, doch Wasser ist was andere als Essen. Aus diesem Grund können wir uns auch für die Zwischenstufe, nämlich Suppen entscheiden. Mit viel Gemüse und Würzmischungen schmeckt es sehr gut . Damit kann man seinen Magen voll-füllen und fühlt sich satt nach einer großen Mahlzeit. Immer erst essen konsumieren, was viel Volumen hat und wenig Kalorien, dann Essen, worauf wir Lust haben.

Abnehmen Tipp #16: Gemüse füllt den Magen: Wer kennt das nicht: Wir kommen nach Hause und wollen einfach nur was fettiges, wie Nudeln mit Tomatensauce essen-. Das ist natürlich kein Abnehmen Tipp, denn dieses Gericht enthält wie viele andere, auf die wir schnell Lust bekommen zu viele Kalorien. Abhelfen kann man sich, indem man zuvor erstmal viel isst, was den Magen füllt, wie Gemüse oder Gurken. Wenn der Magen einigermaßen gefüllt ist kann auch Kalorienreichere Nahrung nachgeschoben werden. Dadurch isst man automatisch weniger.

Abnehmen Tipp #17: Ablenkung: Wenn ihr Hunger habt, geht raus spazieren, trefft euch mit Freunden oder macht irgendwas, was euch ablenkt. Wenn ihr dann draußen seid und euch auch ein wenig bewegt hat, könnt ihr natürlich auch was essen.

Abnehmen Tipp #18: Kaffee ist nicht nur lecker, es unterdrückt auch das Hungergefühl, weshalb Kaffee bei der 16/8 Variante des Intervallfastens ohne Zucker empfohlen wird. Das gilt vor allem für Zwischenmahlzeiten und vor den Mahlzeiten trinkt dann doch einfach mal ungesüßten Kaffee.

Abnehm TippsAbnehmen Tipp #19: Iss leptinhaltige Lebensmittel: Das Hormon Leptin wird in unseren Fettzellen hergestellt und durch Insulin freigesetzt. Nach der Freisetzung von Leptin gelangt es in das Gehirn und dockt an Rezeptoren an. Durch diese Verknüpfung sorgt es für die Ausschüttung von appetitszügelnden Hormonen und hemmt die Ausschüttung von appetitanregenden Hormonen. Hier eine kleine Liste mit leptinhaltigen Lebensmitteln.

Abnehmen Tipp #20: Denke langfristig: Körperfett abnehmen ist ein Prozess, der sich über Wochen bis Monate erstrecken kann - vor allem, wenn man deutlich zu viele Kilos auf der Waage hat. Kurzfristig abnehmen führt fas immer zum Jojo Effekt. Wer jedoch Körperfett langsam aber sicher kontinuierlich verliert, wird seine Erfolge lange feiern können. Vermeide also schnelles Abnehmen und konzentriere dich darauf deine Ernährung umzustellen.

Abnehmen Tipp #21: Iss jeden Tag sirtuinreiche Lebensmittel: Eine Sirtuinreiche Ernährung kann uns insoweit beim Körperfett Abnehmen helfen, indem sie die Produktion des Leptin Hormon beschleunigt. Weiterhin sind Sirtfoots meistens kalorienarm, eiweißhaltig, ballaststoffreich und dennoch lecker. Hier findest du eine kleine Liste mit Sirtuinhaltigen Lebensmitteln

Abnehmen Tipp #22: Schilddrüsenwerte: Eine Schilddrüsenunterfunktion hat zur Folge, dass du weniger Schilddrüsenhormone erzeugst. Das ist eine der sehr wenigen organischen Ursachen für eine Zunahme des Körpergewichts. Auch ein sinkender Hormonhaushalt in den Wechseljahren kann zur Gewichtszunahme führen

Abnehm-Tipp #23: Stress:  Stress ist eine emotionale Belastung und leckeres, fettiges Essen können dich kurzfristig über negativ empfundene Situationen im Alltag hinwegtrösten. Auf diese Weise kann Essen zu einer Art Ersatzbefriedigung werden. Achte also im Alltag darauf, dass du dich regelmäßig entspannst und deine Nahrung in Ruhe und Frieden zu dir nehmen kannst.

Abnehm-Tipp #24: Stoffe, wie Kortison und einige Psychopharmaka können Übergewicht begünstigen. Es gibt auch eine familiäre Veranlagung zur Fettleibigkeit, wobei die Gene alleine sehr selten der Auslöser für Übergewicht sind. Fast immer kommt eine überhöhte Kalorienzufuhr und falsches Essen, sowie negative Gewohnheiten beim Essen hinzu.